Vorbereitung Arztgespräch

Vorsorgeuntersuchungen werden, gerade wenn sie unterhalb der Gürtellinie stattfinden, von vielen Männern als sehr unangenehm oder peinlich empfunden. Hier spielen die Art der Untersuchung, aber auch Ängste eine Rolle, dass die Beschwerden vielleicht doch nicht so harmlos sind. Die negativen Gedanken lassen sich aufhellen, indem Sie versuchen, das Thema weniger emotional, sondern sachlich zu betrachten. Dies gelingt beispielsweise dadurch, dass Sie sich vor Ihrem Untersuchungstermin die Fragen notieren, die Sie von Ihrem Arzt vor der Untersuchung beantwortet haben möchten.

Die Anspannung vor dem Termin kann häufig auch etwas gelockert werden, wenn z. B. Ihr Partner oder ein Angehöriger Sie zum Arztbesuch begleitet. Sie werden dadurch ein wenig abgelenkt und es ist hilfreich, wenn beim nachfolgenden Arztgespräch beide die wichtigen Informationen hören und verstehen. Nach dem Motto: Vier Ohren hören besser als zwei.

Beispiele für Fragen:

  • Welche Untersuchungsmethoden gibt es und welche kommen für mich infrage?
  • Was lässt sich mit den Untersuchungsmethoden erkennen?
  • Was sind die wissenschaftlich belegten Nutzen, Vor- und Nachteile der Untersuchungsmethoden?
  • Sind Vorbereitungen für die Untersuchung notwendig?
  • Mit welchen Folgen muss ich rechnen, wenn ich diese Untersuchung nicht durchführen lasse?
  • Welche Untersuchungen werden von meiner Krankenkasse erstattet, für welche muss ich die Kosten selbst tragen?
  • Wann erhalte ich meine Untersuchungsergebnisse?
  • Wann sind ggf. weitere Untersuchungen notwendig?

Download-Service

Damit Ihr Besuch beim Arzt so effektiv wie möglich verläuft, ist es sinnvoll, sich darauf gut vorzubereiten. Dazu sollten Sie sich eine Liste mit Ihren Fragen an den Arzt zusammenstellen. So stellen Sie sicher, dass nichts vergessen wird.

Checkliste Arztbesuch

Mein Vorsorgeplaner

Ab dem 45. Lebensjahr sollte jeder Mann regelmäßig jedes Jahr zur Krebsvorsorgeuntersuchung gehen. Selbst wenn Sie sich gesund und fit fühlen – mit der Vorsorgeuntersuchung können viele Krankheiten frühzeitig entdeckt werden. Früh genug für eine effektive Behandlung, die mitunter das Leben retten kann. Hier finden Sie den Vorsorgeplaner der DGU, der Sie an die wichtigen Termine erinnert.

Zum Vorsorgeplaner

ONC_2019_0152_DE | Erstellt Dez 2019
arrow up
nach oben
arrow up
nach oben